Andalusien

AndalusienAndalusien 2005

Wohin kann man in den Urlaub fahren lautete Ende 2004 die schwierige Frage.

Amerika kam nicht in Frage, gar so weit sollte es nicht gehen, also kamen wir in gemeinsamer Absprache irgendwann zum Ergebnis: Andalusien.

Absprache, Reise?`Wie, mit wem? Na ist doch klar -> mit Holger & Ela

Holger & Ela am Malaga Airport

Nachdem das geklärt wäre ein wenig Landeskunde:

Andalusien ist die autonome Region Spaniens mit der größten Einwohnerzahl (ca. 8 Mio), und der zweitgrößten Fläche (87.268 qkm). Die vielfältigen Landschaften, das angenehme Klima und die gastfreundliche Bevölkerung machen es zu einem der attraktivsten Reiseziele in Spanien.

3000 Sonnenstunden jährlich und kilometerlange ausgezeichnete Strände waren Gründe, warum sich schon Jahrtausende vor Christus phönizische Seefahrer hier niederließen.

Angeblich wurde Andalusien schon von Herkules gegründet, was sich im Landeswappen entsprechend niederschlägt.

Andalusien wird vom Fluß Guadalquivir durchzogen, dem "Vater" uralter Zivilisationen, die an seinen Ufern ein beeindruckendes monumentales Erbe hinterlassen haben. Auch die Bergketten Sierra Morena und Sistemas Beticos durchziehen das Land.

Das Angebot für den Besucher ist vielfältig, von goldenen Sandstränden bis zu schönen Berglandschaften mit interessanter Fauna und den bekannten "weißen Dörfern" mit ihrem Reichtum an Folklore und Handwerkskunst. Auch Sportbegeisterte kommen voll auf ihre Rechnung: die Windsurfer besonders an der Küste von Cadiz, wo in Europa einzigartige Windbedingungen herrschen, und die Skifahrer in der stets verschneiten Sierra Nevada

Andalusien ist auch das Mutterland jener spanischen Bräuche, die im Ausland wohl am bekanntesten sind: hier kann man die Magie des Flamenco sowie den Stierkampf in ihren wohl authentischesten Formen erleben. Auch Mythen wie die von Don Juan und Carmen wurden hier geboren.

Andalusien stand von allen spanischen Regionen am längsten unter arabischer Herrschaft. Ihre Blüte erreichte diese unter dem Emirat von Cordoba, dem Kalifat von Cordoba sowie den Nasriden in Granada. Die Einflüsse der Muslime sind auch heute noch vor allem in der Architektur zu sehen: die Alhambra in Granada, die Mezquita in Cordoba, die Giralda in Sevilla. Die Herrschaft der Mauren in Spanien wurde durch die Reconquista 1492 in Granada beendet.

Name: Andalusien (al Andalus von al an´dallus = ein Garten)

7 Provinzen: Almeria, Cordoba, Cadiz, Malaga, Sevilla, Jaen und Huelva

Davon wollen wir uns jetzt einiges anschauen. Sollte der Eindruck entstehen, dass diese Seite bis hierher gewisse Ähnlichkeiten mit einer anderen hat, das ist in der Tat so, also nachschauen unter: http://www.arizonas-world.de/html/andalusien.html

CAA7KQNP02

Avignon

catalunya[1]02

Barcelona

andalucia-flag[1]

Parque natural El Torcal

toro-sun

Granada

toro-sun

Alhambra

andalucia-flag[1]

Cordoba

andalucia-flag[1]

Sevilla

toro-sun

Iberostar Andalucia Playa

flgibraltar

Gibraltar

andalucia-flag[1]

Jerez

andalucia-flag[1]

Sierra de Grazalema

toro-sun

Ronda

Die ganze Tour als Karte (Andalusien) schaut dann so aus:
karte Anda wege Kopie